Fortschritte e.V.

Erzieher*in für eine ambulant betreute Wohngemeinschaft

Online seit
25.06.2020 - 16:45
Job-ID
B-2020-06-25-315169
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Für eine ambulant betreute Wohngemeinschaft in der Nähe vom S-Bahnhof Landsberger Allee, Berlin, suchen wir ab 01.08.20 eine*n Erzieher*in.

In der Wohngemeinschaft wohnen 5 Klienten mit einer körperlichen und/oder geistigen Einschränkung, die auf eine*n engagierte*n Betreuer*in warten, die/der auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen kann. Die Förderung der Klient*innen zur Verselbstständigung im Bereich der Haushaltsführung, Versorgung und die Förderung im sozialen Bereich sind die Hauptaufgaben.

Es handelt sich um einen Teilzeitjob mit 30 Stunden/Woche. Da die Bewohner*innen einer Beschäftigung nachgehen, sind die Hauptarbeitszeiten nachmittags und am Wochenende. Es wird zeitnah ein Dienstplan erstellt, sodass Dienstwünsche berücksichtigt werden können.

  • Anstellung, die nach TVL Berlin vergütet wird
  • Zahlung von Zuschlägen
  • betriebliche Altersvorsorge

Anforderungsprofil

Aufgaben:

  • die Erstellung von Entwicklungsberichten,
  • die Weitergabe von Informationen an Angehörige zu sozialrechtlichen Belangen,
  • die Begleitung und Mitarbeit im Aufnahmeprozess neuer Bewohner*innen,
  • die Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden, Ärzten, Fahrdiensten und Werkstätten,
  • die Teilnahme an Fallkonferenzen und /oder Begutachtungen durch den Sozialpsychiatrischen Dienst

Das wünschen wir uns:

Teamfähigkeit, Reflektionsfähigkeit, Konfliktstrategien, gute Berichtserstellung, Berufserfahrung.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Fortschritte e.V.
Ansprechpartner
Frau Sibylle Orlt
Einsatzort
10249 Berlin
Deutschland
Telefon
+49 30 68837660
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

TVL Berlin