Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W) IM BEREICH »DIGITALES KRANKENHAUS«

Online seit
06.01.2017 - 12:38
Job-ID
SW-2017-01-06-97809
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Es entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste und beschäftigt sich mit dem Aufbau komplexer IT-Strukturen sowie der Verwirklichung passender Lösungen für die sichere und bedarfsgerechte Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von Information.

Die Abteilung »Digitization in HealthCare« befasst sich mit der Erforschung und Umsetzung von Strategien des Digital Health Engineerings sowie der softwaretechnischen Entwicklung von Lösungen zur Digitalisierung des Gesundheitswesens (z.B. mobile Health Apps, telemedizinische Systeme).

Zur Verstärkung des Teams suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter zur eigenständigen Durchführung von Projekten im Kontext »Digitales Krankenhaus«. Gemeinsam mit Gesundheitseinrichtungen, insbesondere Krankenhäuern, sind innovative Strategien unter Einsatz digitaler Lösungen zu entwickeln sowie mögliche Lösungen mit einem hohen Innovationsgrad selber umzusetzen.

Wir bieten Ihnen eine professionelle Arbeitsatmosphäre, eine enge Zusammenarbeit mit Industriepartnern aus unterschiedlichen Branchen und die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche und aktive Mitgestaltung von »Digital Health« Strategien für digitale Dienstleistungs- und Produktangeboten im Gesundheitswesen
  • Erhebung der kundenspezifischen Prozesse (Prozessmodellierung) und Ableitung von Innovationsstrategien zum Einsatz digitaler Technologien
  • Beratung von Kunden, Durchführung von Marktanalysen und Marktbewertungen sowie Entwurf von technologiegetriebenen Architekturen
  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen und Halten wissenschaftlicher Vorträge
  • Selbstständige Einwerbung, Ausgestaltung und Weiterentwicklung von Industrie- sowie Forschungsprojekten

Was Sie erwarten können:

  • Mitgestaltung von Innovationsstrategien im Umfeld der Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Arbeit mit verschiedenen innovativen Technologien
  • Mitwirkung in industriefinanzierten Auftragsforschungsprojekten
  • Mitwirkung in öffentlich geförderten Forschungsvorhaben (national und auf europäischer Ebene)
  • Arbeit in einem jungen Team in offener Atmosphäre
  • Möglichkeit zur Weiterqualifikation, insbesondere Promotion

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel und ggf. Zeugnisse in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB) senden Sie bitte - unter Angabe der Kennziffer ISST-051-2017-01 - vorzugsweise per E-Mail an:

Dr. Sven Meister
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Emil-Figge-Straße 91
44227 Dortmund
E-Mail: bewerbung@isst.fraunhofer.de
http://www.isst.fraunhofer.de

Kennziffer: ISST-051-2017-01           Bewerbungsfrist: 28.02.2017

Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss mit sehr gutem bis gutem Notendurchschnitt vorzugsweise in den Fachrichtungen Informatik oder Wirtschaftswissenschaften (Nebenfach Informatik)
  • Idealerweise verfügen Sie über erste praktische Berufserfahrung im Umfeld von Gesundheitseinrichtungen oder besitzen Kenntnisse in einem der folgenden Themenfelder:
    • IT-Systemen (z.B. PVS, KIS, PACS) und elektronische Aktensysteme im Gesundheitswesen
    • Standards (z.B. HL7, IHE) und regulatorische Rahmenbedingungen (MPG) im Gesundheitswesen
  • Ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Promotionsabsicht ausdrücklich erwünscht

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TVöD

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Ansprechpartner
Herr Dr. Sven Meister
Einsatzort
Emil-Figge-Straße
91
44227 Dortmund
Deutschland
E-Mail
Webseite

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
zunächst für 2 Jahre befristet, Verlängerung möglich