Studentenjobs für Studierende aus Berlin

In der Kategorie Studentenjobs finden Studierende der Berliner Hochschulen Nebenjobs zum Geld verdienen, wie beispielsweise Aushilfsjobs in der Gastronomie oder Minijobs im Büro. Aber auch qualifizierende Studentenjobs oder Werkstudentenstellen bei Berliner Arbeitgebern können hier gefunden werden.

Ihre Suche ergab 60 Treffer:
Suchfilter:
online seit: heute
Dr. Bettina Dilcher Management Consultants Network
online seit: 1 Tag
GO! General Overnight & Express Logistik GmbH
online seit: 1 Tag
Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL)
online seit: 1 Tag
online seit: 1 Tag
online seit: 2 Tagen
online seit: 2 Tagen
online seit: 3 Tagen
online seit: 3 Tagen
Erbas Consulting GmbH.
online seit: 3 Tagen
online seit: 3 Tagen
Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
online seit: 3 Tagen
online seit: 4 Tagen
online seit: 7 Tagen
online seit: 7 Tagen
online seit: 7 Tagen
online seit: 8 Tagen
online seit: 8 Tagen
online seit: 8 Tagen
online seit: 9 Tagen
Sozialverband Deutschland e.V. (Bundesverband)
online seit: 9 Tagen
Grone-Bildungszentren Berlin GmbH - gemeinnützig-
online seit: 9 Tagen
online seit: 9 Tagen
GiB - Gesundheit in Bewegung GmbH
online seit: 10 Tagen
online seit: 10 Tagen
online seit: 10 Tagen
DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
online seit: 10 Tagen
online seit: 10 Tagen
online seit: 10 Tagen
online seit: 11 Tagen
online seit: 11 Tagen
ARGUS DATA INSIGHTS Deutschland GmbH
online seit: 14 Tagen

Studentenjobs in Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch der der beliebteste Platz zum Studieren in Deutschland. Das liegt nicht nur an der Stadt Berlin, die bekanntlich nie schläft und immer wieder neu entdeckt werden kann, sondern auch an der großen Auswahl an Studienangeboten für Studenten. Aber wusstest du, dass Berlin noch mehr Vorteile mit sich bringt als das bunte Großstadttreiben und ein interessantes Studium?

Über die Hälfte aller Studenten in Deutschland müssen sich neben dem Studium einen Job suchen, um die WG, die Studiengebühren und das Studentenfutter zu finanzieren. In kleinen Studentenstädten kann sich diese Suche nach einem Nebenjob ganz schön schwierig gestalten, da es meistens mehr Nachfrage als Jobangebote gibt. Nicht so in Berlin. Mit tausenden Unternehmen, seien es Startups, regionale Firmen oder internationalen Größen, findest du in Berlin Studentenjobs über Studentenjobs in allen möglichen Fachbereichen und Variationen. 

So spannend das klingt, so groß sind auch die Bedenken vieler Berliner Studenten. Schließlich musst du schon für das Studium eine ganze Menge leisten, das Privatleben will auch irgendwie am Laufen gehalten werden und wie soll da bitte noch ein Studentenjob untergebracht werden? Diese Bedenken sind berechtigt, allerdings gibt es gute Gründe, gerade in Berlin trotzdem auf die Suche nach einem Studentenjob zu gehen. Zu groß ist die Chance für dein Studium und für deine spätere Laufbahn, als dass du sie dir entgehen lassen solltest.

3 Gründe, warum ein Studentenjob in Berlin immer eine gute Idee ist!

Bevor du dich zu der Entscheidung durchringst, in Jobbörsen auf die Suche nach passenden Stellenangeboten für Studentenjobs in Berlin zu gehen, ist es notwendig zu überlegen, warum du das überhaupt machst. Das hilft dir nicht nur dabei, eine richtig gute Bewerbung für den Studentenjob zu verfassen, sondern hält dich auch bei Laune, falls der neue Nebenjob doch einmal auf die Nerven geht. Die folgenden drei Gründe helfen dir dabei, deine Motivation für seitenlange Stellenausschreibungen zu entdecken und am Ball zu bleiben, wenn es mit dem perfekten Studentenjob in Berlin auch mal etwas länger dauert:

  1. Dein Studentensparschwein und deine Unabhängigkeit. Seien wir ehrlich, dein Job als studentische Hilfskraft oder auch als Werkstudent wird dir keine Nobelbude in der Berliner Villengegend finanzieren. Aber du hast durch einen Studentenjob die Möglichkeit, unabhängig von staatlicher Förderung oder der elterlichen Finanzspritze mal etwas zu machen, was jeder andere für verrückt hält. Was du mit deinem Job verdienst, kannst du schließlich ausgeben, für was du willst.
  2. Abgedroschener geht es nicht, aber trotzdem: Mit einem Job neben deinem Studium in Berlin sammelt du Erfahrung im realen Berufsleben. An der Uni gehen die Professoren meistens einigermaßen im Rahmen mit ihren Studenten um, als studentische Hilfskraft musst du dich dagegen auch einmal gegen einen Drachen von Arbeitskollegen durchsetzen. Auch wenn das in diesem Moment nicht die Krönung deines Arbeitsalltags im Studentenjob ist, lohnt sich das für deinen gesamten weiteren Karriereweg.
  3. Fakt ist, ohne Arbeitserfahrung als Werkstudent oder studentische Aushilfe bekommst du spätestens nach dem Abschluss deines Studiums in Berlin Probleme beim Berufseinstieg. Nicht umsonst richten Unis intern eine studentische Arbeitsvermittlung ein, damit Jobs für Studenten für jeden zugänglich werden. Ob als studentische Hilfskraft, als Werkstudent oder als Selbstständiger: Ohne Arbeitserfahrung durch einen Studentenjob ist dein Abschlusszeugnis nur halb so viel wert.

Diese drei Gründe sollten genügend Ansporn sein, sich auf die Suche nach passenden Stellenangeboten für Studentenjobs in Berlin zu machen. Arbeit für Studenten gibt es genug, du musst nur genau wissen was du willst oder auch was für einen Job du nicht willst.

Ein Job, drei Möglichkeiten: So kannst du in Berlin neben deinem Studium arbeiten.

Studentenjobs in Berlin gibt es viele und genauso groß wie die Auswahl, sind die Arbeitsmodelle der einzelnen Jobs. Da gibt es Angebote für Werkstudenten, Stellenausschreibungen für Nebenjobs oder auch die Angebote für die klassische studentische Aushilfe. Bei all diesen Jobs für Studenten solltest du dir im Vorhinein darüber klar werden, welches Arbeitsmodell zu dir passt. Gerade bei der Studentenvermittlung wird sonst schnell eine Entscheidung getroffen, die auf lange Sicht viel Stress verursachen kann.

Ob du nur Stellenangebote näher betrachtest, die Arbeit für Studenten in den Semesterferien anbieten oder auch Jobangebote aus dem Studentenwerk außerhalb der Semesterferien in Betracht ziehst, ist allein deine Entscheidung. Schau dir also die Angebote auf den Berliner Stellenbörsen genau an und entscheide dich am besten vorab für eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Der Studentenjob als studentische Aushilfe in Berlin ist wohl die bekannteste Variante. Hier bist du mit einem Nebenjob fest auf 450-Euro-Basis angestellt und verdienst als studentische Hilfskraft zwischen 10-13 Euro pro Stunde. Stellenangebote für dieses Modell gibt es wie Sand am Meer, es lohnt sich aber darauf zu achten, dass es sich wirklich um Jobs für Studenten handelt. So weiß dein Arbeitgeber, dass du mit einem Studentenjob in der Klausurenphase auch mal weniger arbeiten kannst und setzt dich flexibel ein.
  • Der Studentenjob Werkstudent in Berlin ist eine normale Festanstellung auf Teilzeitbasis, aber mit steuerlichen Vorteilen. So zahlst du nur ca. 9% Abgaben deines Bruttolohnes bei gleichbleibend niedrigen Sozialversicherungen. Diese Art der Arbeit ist sowohl für Studenten, wie auch für die Unternehmen eine Win-Win Situation. Stellenausschreibungen für Werkstudenten findest du daher in Berlin eine ganze Menge. Achte bei den Angeboten für Studentenjobs in den Stellenbörsen auch auf besondere Anforderungen, wie beispielsweise Mehrarbeit in den Semesterferien.
  • Die dritte Möglichkeit sind Studentenjobs in Berlin auf selbstständiger Basis. Gerade auf Berliner Messen findest du Jobs über Jobs für Studenten, die einen Gewerbeschein besitzen. Auch auf Jobbörsen wirst du viele Stellenausschreibungen finden, die Studenten mit Gewerbeschein für einen selbstständigen Job suchen. Der Vorteil dabei liegt auf der Hand: Du bist viel ungebundener als mit einer Festanstellung in Berlin. Gleichzeitig hast du aber auch keinen Kündigungsschutz, keinen Urlaub und keine Entgeltfortzahlung wie bei einem normalen Job.

Ob mit einem Nebenjob als studentische Aushilfe, einem Job als Werkstudent in einem Berliner Unternehmen oder mit einem Auftrag auf selbstständiger Basis, darauf kannst du in Berlin vertrauen: Du wirst immer einen Job finden!

Last but not least: Dein Studentenjob in Berlin und das liebe Geld!

Bei aller Motivation und Begeisterung sollte ein Job vor allem eins tun: Dein Studentensparschwein auffüllen. Damit das auch tatsächlich so funktioniert mit dem Studentenjob, solltest du dich vorab genau über die Richtlinien informieren, falls du BAföG beziehst. Auch bei einer Anstellung als Werkstudent darfst du maximal 20 Stunden pro Woche arbeiten, sonst wird schnell so viel abgezogen, dass sich vielleicht doch eher ein normaler Nebenjob lohnt. Der Gang zum studentischen Steuerberater in Berlin vor dem Vertragsabschluss ist also nicht Gold, sondern tatsächlich bares Geld wert.